JAVAPRO 01/2019 - Ready for Agile?

JAVAPRO 01/2019 – Ready for Agile?

JAVAPRO – DAS KOSTENLOSE MAGAZIN FÜR JAVA PROFIS

JETZT NEU – AUSGABE 1-2019:

Ready for Agile?

 

06 DEEP-DIVE INTO ANNOTATIONS – TEIL 2
16 GLASSFISH 5.1
21 5 ASPEKTE ÜBER REAKTIVE PROGRAMMIERUNG IN JAVA
28 FLOW-DESIGN – XTEND YOUR HORIZON – TEIL 3
35 CROSS-PLATFORM-DEVELOPMENT MIT RAPIDCLIPSE 4
59 AGILITÄT UND HIERARCHIE – EIN WIDERSPRUCH?
66 VERZÖGERUNGSKOSTEN AUFDECKEN ERHÖHT DIE PRODUKTIVITÄT

Einfach kostenlos anfordern. Lieferung erfolgt frei Haus. Nur innerhalb D. möglich.
Kein kostenpflichtiges Abo, denn die JAVAPRO kann man nicht kaufen!

Jetzt kostenlos anfordern

 

Penetrationstests von Web-Anwendungen

#JAVAPRO #Testing #Penetrationstest || Penetrationstests sind mittlerweile in vielen Unternehmen geübte Praxis, auch wenn es noch Firmen gibt, in welchen bis heute noch kein einziger Penetrationstest durchgeführt wurde. Bei diesen Tests wird die Angreiferperspektive eingenommen und ein professioneller Tester führt dabei dynamische Analysen durch. Penetrationstests können vielerlei Ziele und Methoden haben. So gibt es ganz
WEITERLESEN

Agile Führung bedeutet Teamwork

#JAVAPRO #Agile #Teamwork Was wir von Robin Hood und seinen Gefährten lernen können: Agilität bringt Wandel. Silostrukturen werden aufgelöst, es herrscht höhere Transparenz, das Nutzererlebnis rückt in den Vordergrund, Führungskräfte begeben sich auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern. Diese und weitere Aspekte der agilen Transformation rütteln gehörig an den etablierten Unternehmensstrukturen. Auf der Führungsebene wirft dies
WEITERLESEN

Verzögerungskosten aufdecken erhöht die Produktivität

#JAVAPRO #Agile #Wertstromanalyse || „Wie kommt ein Projekt ein Jahr in Verzug? Ein Tag nach dem anderen.“ Das hat Fred Brooks einmal so weise gesagt. Der Lean-Gedanke und die Warteschlangentheorie bieten das Wissen an, um dieses Problem zu vermeiden. Die vorgeschlagene Abhilfemaßnahme ist, für einen ständigen Durchfluss (auch in der Entwicklung) zu sorgen, um die
WEITERLESEN

Agilität und Hierarchie – ein Widerspruch?

#JAVAPRO #Agile #Strategy || Die Digitalisierung verdichtet, schafft neue Möglichkeiten und macht unser Leben einfacher. Paradoxerweise macht sie dadurch das Leben auch schneller, stressiger,  komplexer und unberechenbarer. Dieser grundlegende Wandel definiert Führung neu und erfordert neue Modelle der Zusammenarbeit. Er erfordert eine hohe Veränderungsbereitschaft, hohe Flexibilität sowie eine ausgeprägte Fähigkeit zur Selbstorganisation/-steuerung. Dieser Artikel stellt
WEITERLESEN

Java-basierter MQTT-Broker HiveMQ ist OpenSource

Bei HiveMQ wissen wir, dass die OpenSource-Community ein Haupttreiber bei der Entstehung von neuen und innovativen Technologien ist. Sowohl MQTT als auch HiveMQ haben in der Vergangenheit stark von der OpenSource und Open-Standard-Community profitiert. Wir denken nun ist der Zeitpunkt gekommen einen wichtigen nächsten Schritt mit HiveMQ zu gehen und dürfen die Entstehung der HiveMQ
WEITERLESEN

Agile-Strategy-Map – Die innovative Führungsmethode

Die Agile-Strategy-Map basiert auf dem Verständnis, dass Organisationen in einem komplexen Marktumfeld leben, sich stetig weiterentwickeln und sowohl die Strategie als auch operative Ziele entsprechend angepasst werden müssen. Die Agile-Strategy-Map ist sowohl eine Methode als auch eine Software, welche jede Organisation befähigt ihre Strategie zu entwickeln, Zusammenhänge zu verstehen, Zusammenarbeit zu fördern und ein aktuelles
WEITERLESEN

Selbstorganisation in agilen Teams

#JAVAPRO #Agile #Teams #Selbstorganisation || In vielen Schriften zum Thema Agilität heißt es, das Besondere an agilen Teams sei u.a. deren Fähigkeit und Möglichkeit zur Selbstorganisation. Das klingt meist so, als ob die Teams vor der Agilisierung nicht selbstorganisierend gewesen wären. Doch Selbstorganisation findet ständig statt – in allen Teams! Sich selbst organisierende Systeme Ein
WEITERLESEN

Office – datenschutzkonform ?

Wer schon einmal Windows 10 installiert hat und dabei nicht auf Express-Einstellungen klickte, kennt die sogenannten Datenschutzeinstellungen. Hier steht dem Nutzer anscheinend das Recht zu, die von Windows angefertigte Datensammlungen zu kontrollieren. „Position, „Diagnose“, „Relevante Werbeanzeigen“, „Spracherkennung“ und „Individuelle Benutzererfahrung mit Diagnosedaten“ heißen die fünf Schieberegler. Auffallend: Der „Diagnose“-Regler lässt sich nicht deaktivieren, sondern nur
WEITERLESEN

Machine Learning – eine Challenge für Architekten

#JAVAPRO #MachineLearning || Aufgrund vielfältiger potenzieller Geschäftschancen, die Machine-Learning bietet,starten viele Unternehmen Initiativen für datengetriebene Innovationen. Dabei gründen sie Analytics-Teams, schreiben neue Stellen für Data-Scientists aus, bauen intern Knowhow auf und fordern von der IT-Organisation eine Infrastruktur für heavy Data-Engineering & Processing samt Bereitstellung einer Analytics-Toolbox ein. Für IT-Architekten warten hier spannende Herausforderungen, u.a. bei
WEITERLESEN

Warum wir Blockchain (nicht) brauchen

 #JAVAPRO #Kryptowährung #Blockchain || Bitcoin-Bashing, Blockchain-Bashing usw. sind heutzutage erlaubt. Viele Kryptowährungen haben 2018 80% ihres Wertes verloren. Selbst McKinsey wagt sich nun aus der Deckung. Nachdem sie 2017 noch gesagt haben, dass kreative Unternehmen von Blockchain profitieren könnten, revidieren sie ihre Aussagen Anfang 2019 wieder. Als 2018 das Buch „Und es wurde… Krypto“ auf
WEITERLESEN

Cross-Platform-Development mit RapidClipse 4

#JAVAPRO #RapidClipse #Eclipse #Vaadin #Java11 Knapp zwei Jahre sind seit dem letzten Major Release RapidClipse 3.0 vergangen. Jetzt ist die neue Version 4.0 verfügbar. Hauptgrund für die lange Wartezeit waren gravierende Änderungen bei den Release-Zyklen von Java und Eclipse sowie der Wechsel auf eine neue UI-Basistechnologie bei Vaadin, was zu erheblichen Unklarheiten geführt hat. Mittlerweile
WEITERLESEN

Flow-Design – Xtend Your Horizon – Teil 3

#JAVAPRO #Architecture #IODA #FlowDesign Der Flow-Design-Ansatz ist so fundamental wie der objektorientierte oder der funktionale, sodass sich die Umsetzung als eigenständiges Sprachkonstrukt geradezu aufdrängt. Doch es muss nicht gleich eine eigene Programmiersprache sein. In Xtend lassen sich über interne DSLs Spracherweiterungen hinzufügen. Der 3. Teil unserer Serie zeigt, wie eine konkrete interne DSL für Flow-Design
WEITERLESEN

Cloud-Computing in der Industrie

 #JAVAPRO #Cloud #IoT || Die Cloud-Computing-Technologie ist die heutige Basis für das Internet-of-Things (IoT) bzw. für Industrie 4.0. Das Internet der Dinge basiert auf einer Reihe von grundlegenden Technologien, wobei Cloud-Computing eines der zentralen Elemente ist und als Plattform für die Anwendungsbereitstellung, Verbindung von Geräten und Sammlung bzw. Aggregation von Daten in Echtzeit dient. Cloud
WEITERLESEN

5 Aspekte über reaktive Programmierung in Java

#JAVAPRO #ReaktiveProgrammierung || Niedrige Antwortzeiten sind ein zentrales nichtfunktionales Feature modernerWeb-Anwendungen. Neben Caching, effizienter Programmierung und moderner Hardware ist die Verwendung reaktiver Bibliotheken eines der vielversprechendsten Konzepte um niedrige Antwortzeiten in einer Web-Anwendung sicherzustellen. In diesem Artikel werden fünf Aspekte herausgestellt, die man bei der Verwendung des reaktiven Patterns berücksichtigen sollte. Das Standard-Threading-Modell bei der
WEITERLESEN

GlassFish 5.1

 #JAVAPRO #GlassFish #JakartaEE #Eclipse Die Java-EE-Referenz-Implementation Eclipse-GlassFish wurde in Version 5.1 Ende Januar 2019 erstmals von der Eclipse-Foundation veröffentlicht. Diese Version implementiert den Java-EE-8-Standard und soll den Grundstein für eine Folgeversion GlassFish 5.2 auf Basis von Jakarta-EE-8 legen, die wenn alles gut läuft, noch in diesem Jahr erscheinen könnte. Prozessänderung und Kompatibilität Wie alle Eclipse-Projekte
WEITERLESEN

Deep-Dive into Annotations – Teil 2

#JAVAPRO #Annotations #CoreJava Java-Annotationen sind ein mächtiges Sprachmerkmal, deren Interna vielen Entwicklern wahrscheinlich nicht sehr bekannt sind. In Teil 2 unserer dreiteiligen Serie wird aufgezeigt, wie sich eigene Annotationen erstellen und mit den notwendigen Eigenschaften versehen lassen. Im ersten Teil unserer Serie wurden die typischen Begegnungsszenarien zwischen Programmierer und Java aufgezeigt, nämlich die fünf Standardannotationen.
WEITERLESEN

9 ways to test your spaghetti code

#JAVAPRO #Testing #LegacyCode #Development #EN Do you want tests for your code, but find it hard to get started? Or maybe you got it going, but ran into code you were not able to test? Testing code that was written without tests in mind can be challenging. The code tends to contain static calls, long
WEITERLESEN

Agile Transition braucht kulturellen Wandel

Schnelllebige Märkte, wirtschaftliche Unwägbarkeiten und eine fortschreitende Digitalisierung stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Für das wirtschaftliche Überleben ist ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit gefragt. Unternehmen müssen agiler werden. Die Einführung agiler Methoden wird jedoch häufig nur aus technischer Sicht betrachtet. Dabei benötigt eine Organisation auf dem Weg zu mehr Resilienz und Antifragilität vor allem einen
WEITERLESEN

Versionsverwaltung mit Expressions

Im Umgang mit Source-Control-Management-Systemen (SCM) wie Git oder Subversion haben sich im Lauf der Zeit vielerlei Praktiken bewährt. Neben unzähligen Beiträgen über Workflows zum Branchen und Mergen ist auch das Formulieren verständlicher Beschreibungen in den Commit-Messages ein wichtiges Thema. Ab und zu kommt es vor, dass in kollaborativen Teams vereinzelte Code-Änderungen zurückgenommen werden müssen. So
WEITERLESEN

Sicherer Code durch Dev(Sec)Op

Traditionell ist der Software-Entwicklungsprozess in zwei verschiedene Phasen und zugehörige Teams unterteilt: Entwickler schreiben Code und geben diesen an das Operations-Team weiter. Die IT-Sicherheit sorgt dafür, dass bei Freigabe der Software keine Sicherheitsprobleme bestehen. In den letzten Jahren hat sich aber die Art und Weise der Software-Entwicklung grundlegend verändert. Heute muss Sicherheit in alle Phasen
WEITERLESEN

Oracle Code am 9. April 2019 in Berlin

Am 9. April 2019 macht die weltweite Entwicklerkonferenz-Serie Oracle Code Station im Funkhaus in Berlin. Auf der eintägigen Fachkonferenz, zu der heuer noch mehr internationale Top-Speaker sowie etwa 800 Teilnehmer erwartet werden, können sich Entwickler zu den neuesten Technologien im Oracle-Umfeld informieren. Das Themenspektrum bei insgesamt 26 Sessions ist auch dieses Jahr wieder breit gefächert.
WEITERLESEN

Neun Best-Practices für Container

IT-Prioritäten verschieben sich: Waren es früher Konsolidierung und Kostenreduktion, stehen heute Agilität und Geschwindigkeit ganz oben auf der Agenda. Neue IT-Modelle, Entwicklungs- und Betriebsprozesse wie Container, DevOps und Microservices gewinnen daher zunehmend an Bedeutung. Die Vorteile von Containern liegen auf der Hand: Erstens definieren sie ein einheitliches Format für Applikationen, die deshalb erheblich schneller produktiv
WEITERLESEN

Skills, Tools und das richtige Mindset für DevOps

DevOps gilt als zukunftsträchtiger Prozessverbesserungsansatz zwischen Entwicklung und Betrieb von Software, der einen großen Vorteil für Entwickler, Betreiber wie auch Auftraggeber einer Software darstellt. Anknüpfend an den Ansatz der agilen Software-Entwicklung findet eine Transformation hin zum „digitalen Fließband“ statt – der Code wird unter Zuhilfenahme automatisierter Prozesse von der Idee bis zum Endprodukt durchgereicht. Die
WEITERLESEN

IDE-Wars – Die Foundation schlägt zurück

Die Eclipse IDE ist nun bald 20 Jahre alt, für Software- und insbesondere Entwicklungswerkzeuge ein beinahe biblisches Alter. Während es zu damaligen Zeiten nur wenig Alternativen gab und Eclipse den Markt klar dominierte, hat sich das mittlerweile stark verändert. Immer mehr IDEs kämpfen um die Gunst der Entwickler und mittlerweile hat IntelliJ IDEA der Eclipse
WEITERLESEN