Category: Frameworks

Alles fließt: Fast-Data-Streaming und Messaging gehören zusammen

#Java #Kafka #DataStreaming Der Trend zu immer mehr und immer schneller stellt hohe Anforderungen an dynamisch reagierende Systeme. Bei Microservices und Fast-Data führt kein Weg an losgekoppelten Systemen und der ereignisbasierten Verarbeitung vorbei. Apache-Kafka verspricht, die beiden bisher getrennten Welten, asynchrone Nachrichtenverarbeitung und Datenverarbeitung, näher miteinander zu verbinden. Immer schneller, immer kleiner Bisher waren die
WEITERLESEN

Reaktive Programmierung – Teil 1

#Java #ReaktiveProgrammierung #SpringReactorCore Reaktive Architekturen werden immer beliebter. Beim Einzug in das Big-Data- und Cloud-Zeitalter entfalten sie ihre Stärke. Neue syntaktische Elemente von JDK8 wie Lambda und Streams erhöhen die Akzeptanz und glätten die Lernkurve aus. Der 1. Teil der 3-teiligen Serie bietet eine praktische Einführung in das reaktive Framework Spring Reactor Core 3. Die
WEITERLESEN

Die sieben Sünden des Workflow- Managements in Java

#JCON2017 #BusinessProcessManagement #WorkflowManagement Workflow Management oder auch Business Process Management (BPM) kann handfeste Probleme lösen, z.B. Reihenfolge, Zustand, Timeout- und Fehlerbehandlung oder Sagas, und dadurch erheblich zum Projekterfolg beitragen. Trotzdem hat es unter Entwicklern oft einen schlechten Ruf, was nach Ansicht des Autors auf 7 Sünden beruht, die es zu vermeiden gilt. Sünde 1: Zero-Code
WEITERLESEN

No-Database Database
Java In-Memory Database Jetstream

#JAVAPRO #JCON2017 #InMemoryDatabase #NoSQL Mit Jetstream gibt es jetzt einen neuen Ansatz für die Persistierung von Daten in Java. Jetstream speichert Java-Objektgraphen genauso, wie diese im RAM existieren. Objekte müssen nicht durch Annotation oder XML-Konfigurationen aufwändig auf eine künstliche Struktur gemappt werden. Das In-Memory-Konzept von Jetstream ermöglicht Datenzugriffe im Bereich von Nanosekunden – 100.000 Mal
WEITERLESEN